Unsere Lieferanten

 

Babette's


Babettes-Logo-web.jpg

SPICE & BOOKS FOR COOKS

Schleifmühlgasse 17, 1040 Wien
Interview mit Frau Singer, Teamassistentin:

Bitte erzählen Sie uns vom Ursprung Ihres Unternehmens. Sie feiern heuer 15 Jahre Babette’s! Wie kam es zu Ihrer Betriebsgründung?
Die Inhaberin Frau Nathalie Pernstich hatte vor 15 Jahren die Idee, Kochbücher und Kochkurse zusammen mit Gewürzen an einem Ort anzubieten. Babette’s in der Schleifmühlgasse wurde gegründet. 2008 wurde dann aufgrund der starken Nachfrage die Filiale Am Hof eröffnet.
Der Schwerpunkt des Unternehmens lag zuerst auf Kochbüchern und Kochkursen, aber die Nachfrage nach den Gewürzen wurde so groß, dass es seit einem Jahr sogar eine eigene Manufaktur in der Dreihausgasse gibt.
Begonnen hat alles mit der Inhaberin und zwei Kollegen, danach kam noch eine Köchin dazu und inzwischen arbeiten 13 Personen für Babette’s.
Angeboten werden Kochbücher, Gewürze und Kochkurse und im Cafe gibt es Mittagessen und Kuchen, sowie Kostproben aus der Testküche.
Am Hof finden außerdem laufend Buchpräsentationen statt.

Woher beziehen Sie Ihre Gewürze?

Wir importieren unsere Gewürze selbst, von einem Bio Produzenten aus Sri Lanka.
Wir verzichten auf bestrahlte oder chemisch behandelte Gewürze und Kräuter, Rieselhilfen, Trennmittel, Geschmacksverstärker, Aromastoffe, Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel. Unsere Gewürze bleiben pur.
Der Geschmack unserer Gewürze ist in den ersten 6 bis 12 Monaten nach der Produktion am intensivsten, aber in unseren Aromadosen sind sie lichtdicht und lichtgeschützt verpackt, so dass Sie auch über diese Verbrauchsempfehlung hinaus Freude am guten Geschmack haben werden.

Wohin verkaufen Sie Ihre Produkte mittlerweile überall hin?
Der Onlinehandel wird immer stärker, bestellt wird Großteils in Österreich, aber wir liefern auch nach Deutschland und in die Schweiz.
Viele Kunden kommen aber weiterhin gerne direkt in unsere Geschäfte und lassen sich inspirieren.

Welches sind die beliebtesten Gewürze– was wird am meisten gekauft: Altbekanntes oder Neues?
Das ist schwer zu sagen, die Vorlieben sind ganz verschieden. Der beliebteste Pfeffer ist aber der Kampot Pfeffer.
Von den Gewürzmischungen werden am liebsten „Ras el Hanout“ (mit Curcuma, Koriander, Pfeffer, Hibiskus, Ingwer, Zimt, Kardamom, Bockshornklee, Galgant, Jasmin, Minze uvm.), „Zaatar“ (mit Sesam, Sumac, Cumin, Thymian, Meersalz, Oregano, Majoran) und „Dukkah“ (mit Cashewnüssen, Erdnüssen, Haselnüssen, Mandeln, Sesam, Cumin, Koriander, Paprika, Pfeffer, Meersalz) gekauft.



Wir gratulieren zu Ihren tollen Produkten und danken für das Interview.
Weitere Informationen finden Sie übrigens auch im Internet. www.babettes.at



zurück

 




Langer-Mühle e.U. | Schubertstraße 15 | 3452 Atzenbrugg
Tel. 02275 5273 | Mobil 0699 104 409 13 | e-mail