Unsere Lieferanten

 

Berger Feinste Konfiserie


Berger.png

DIE KUNST DER VERFÜHRUNG
Von Sinnlichkeit, Leidenschaft und Sehnsucht handelt die folgende Geschichte. Sie
führt in eine Welt, in der man sie greifen und sehen, riechen und schmecken kann:
die Emotion, die Schokolade heißt. Die Schokolade, von der wir reden, verlockt,
bezirzt, verführt.

WIE ALLES BEGANN
Chocolatier Hubert und Frau Christine Berger haben sie 1994 nach Lofer geholt,
diese Stätte der Verführung, in der mit bedingungsloser Hingabe Meisterhände
Kreationen formen. Süß, nussig oder edelbitter: Pralinen, und Schokoladentafeln laden
uns ein auf eine Reise, die alle fünf Sinne umfängt. Einen weiten Weg nehmen auch
die süßen Unikate der Manufaktur: Überall auf der Welt sind sie zuhause, die
Liebhaber von Berger Feinste Confisierie.

Hubert Berger, der als Konditormeister einst von zu Hause in die weite Welt auszog,
um das Handwerk der Chocolatiers zu erlernen, sammelte Erfahrungen bei
namhaften Confiserien. Und während seine ersten Pralinen noch in einer Garage aus
der Schokolade gehoben wurden, ist Berger Feinste Confiserie heute weit über die
Grenzen hinaus bekannt.

Rund 100 Mitarbeiter zaubern Schokolade, die voller Überraschungen und Leidenschaft
steckt und mit viel Liebe zum Detail von Christine Berger verpackt wird.

DIE GESCHICHTE DER FIRMA BERGER IM ZEITRAFFER
• 1994 - Gründung von Berger Feinste Confiserie
• 2001 - Eröffnung der Filiale Saalfelden
• 2003 - Eröffnung der Filiale Salzburg
• 2007 - Erweiterung der Confiserie in Lofer
• 2008 - Eröffnung der Filiale St. Johann im Pongau
• 2009 - Neubau der Chocolaterie in Lofer
• 2012 - Erweiterung der Confiserie in Lofer
• 2013 - Eröffnung der Filiale Salzburg Kaigasse
• 2014 - 20-jähriges Firmenjubiläum
• 2015 - Eröffnung der Filiale St. Johann in Tirol

DIE MANUFAKTUR

In der edlen Schokoladenschmiede von Berger Feinste Confiserie werden in
Handarbeit viele kostbare kleine Schätze hergestellt. Die wertvollen Rohstoffe für die
einzigartigen Preziosen: hochwertige Schokolade, cremiger Schlagobers, fruchtige
Marmeladen, würzige Kräuter und edle Brände. In den Händen der Chocolatiers
sowie Bonbon- und Konfektmacher werden aus diesen exklusiven Zutaten
Meisterwerke, die das Leben versüßen: köstliche Pralinen Kreationen, Gaumenfreuden und knackige Schokoladetafeln.

Höchstes handwerkliches Geschick braucht ein Chocolatier zur Herstellung einer
Edelpraline. Hier wird gekocht, gerührt, karamellisiert und liebevoll verziert. Bei Berger Feinste
Confiserie arbeiten feinfühlige Schokoladenkünstler mit einem ausgeprägten Sinn für
alles Sinnliche, Schöne und Köstliche.

Tag für Tag werden ebenso liebevolle wie geschmackvolle kleine Kunstwerke
hergestellt. Das sorgt für die hohe Qualität der deliziösen Gaumenverwöhner:
Schokolade von Berger Feinste Confiserie ist handgemachter Hochgenuss in
Vollendung. Durch die Liebe zum Detail ist jede schokoladige Verführung aus dem
Hause Berger ein Augenschmaus – und ein rauschendes Fest für die Sinne.

AUSZEICHNUNGEN UND SIEGEL

FAIRTRADE: Schokolade aus nachhaltigem Anbau war dem Unternehmen schon
immer ein großes Anliegen, somit war es nur ein logischer Schritt in Zukunft als
FAIRTRADE-Lizenzpartner einen alternativen Ansatz zum konventionellen Handel zu
unterstützen.
Im Jahr 2015 überreichte das WirtschaftsBlatt Berger Feinste Confiserie die
Auszeichnung als Top-Familienunternehmen in der Landeswertung Salzburg. Diese
Auszeichnung soll ein stärkeres Bewusstsein für die herausragenden Leistungen von
heimischen Familienunternehmen schaffen.
Alle Auszeichnungen im Überblick:
•2017 Auszeichnung „Promenteus“
• 2016 FAIRTRADE-Gütesiegel
• 2016 Auszeichnung „Sieger aus Leidenschaft“
• 2015 Auszeichnung zum „Unternehmen des Jahres“ im Bundesland Salzburg
• 2015 Auszeichnung „Österreichs beste Familienunternehmen“
• 2012 Berechtigung zur Führung des Salzburger Landeswappens
• 2011 Salzburger Regionalitätspreis mit der Produktlinie „Berglegenden“
• 2005 Auszeichnung „Klimabündnisbetrieb“
• 2000 Auszeichnung (Familienfreundlichster Kleinbetrieb Salzburgs 2. Platz
Bundesweit)

WOFÜR STEHT DER NAME BERGER NOCH?
Berger Feinste Confiserie steht für Regionalität, Nachhaltigkeit und
Familienfreundlichkeit. Es wird nicht nur großen Wert auf regionale Produkte, wie
Bio-Schlagobers aus der Region, heimische Kräuter und Edelbrände gelegt,
sondern auch bei der Schokolade selbst wird auf Nachhaltigkeit und fairen Anbau
geachtet. Die Liebe zum Handwerk zeigt sich in den Schokoladenkreationen auf höchstem Niveau und verzaubert Kunden in aller Welt.

Wir, als Familie Langer sind stolz, diese feinen Schokoladen und Pralinen in unserem Sortiment zu haben.


zurück

 

Langer-Mühle e.U. | Schubertstraße 15 | 3452 Atzenbrugg
Tel. 02275 5273 | Mobil 0699 104 409 13 | e-mail