Wissenswertes

 

Weizen ist nicht gleich Weizen.


weizen2.jpg

Weizen ist nicht gleich Weizen,
Mehl ist nicht gleich Mehl.
Es gibt Unterschiede.


Am Wochenende habe ich einen Artikel gelesen und war sehr erstaunt:

Mein Gatte propagiert und verkauft seit Jahren unseren Landwirten nur Weizensaatgut der Capo-Familie. Diese Sortenfamilie wird schon seit über 30 Jahren gezüchtet und weist im Vergleich zu moderneren gezüchteten Sorten zwar niedrigere Erträge, aber höhere Qualitätsmerkmale auf, die sich positiv in der Mehlqualität und im Mehlgeschmack niederschlagen.
Zudem weiß mein Mann genau, woher das Getreide, das bei uns vermahlen wird, kommt und dass er damit im Vergleich zu anderen Mehlen ein qualitativ hochwertiges Produkt mit viel Kraft und Energie produzieren kann.

Um auf den zu Beginn erwähnten Artikel zurückzukommen, scheint es, dass Gott sei Dank auch andere Produzenten und Verarbeiter wieder erkennen, dass Altbewährtes den Unterschied ausmacht und es bei Getreide, Mehl und Brot eine ähnliche Vielfalt geben wird, die derzeit schon beim Wein.
Und dass dies hoffentlich auch zu höheren Preisen führt, die unsere Branche verlangen darf und muss. Getreide, Mehl und Brot sind viel zu wertvoll, um es zu „verschenken“.

Mit lieben Grüßen aus der Mühle,
Nicole Langer.




zurück

 




Langer-Mühle e.U. | Schubertstraße 15 | 3452 Atzenbrugg
Tel. 02275 5273 | Mobil 0699 104 409 13 | e-mail